Die Realität zerstört unsere Träume, doch trotzdem hören wir nicht auf zu träumen, denn es sind unsere Träume, die uns am leben halten!

"Manchmal vergisst man beim träumen, das wahre Leben!" Ein Satz der zu 100% auf mich zutrifft. Meine bisherigen Erfahrungen in der Vergangenheit haben die Wirklichkeit mit Träumen, Wünschen und Illusionen beschönigt und mich ganz schön auffliegen lassen. Das Ergebnis davon, ein harter Schlag ins Gesicht der mich zur Realität zurück gebracht hat und mit dessen Folgen und Auswirkungen ich noch immer nicht geschafft habe abzuschließen. Ich möchte aus meinen Fehlern lernen, mit diesem Kapitel abschließen und versuchen durch das "bloggen" die Vergangenheit zu verarbeiten!

Alter: 23
 

Ich mag diese...
Bücher: Sehen wir uns morgen

Mehr über mich...



Werbung


LiFE. LAUGH. L0VE.